Kommission für Entwicklungsfragen (KfE)

Ein anerkannter studentischer Verein der Universität Zürich

 

Nächste Sitzungen

Unsere nächste Sitzung findet am Donnerstag 2. Juni statt. Wenn du mitmachen oder einen Einblick bekommen möchtest, dann schreib uns bitte.

KfE-Konferenz 2015: Social Innovations

Die KfE-Konferenz 2015 behandelte in diesem Jahr das Thema "Social Innovations". Am 20. und 21. Mai durften wir eine Reihe interessanter Vorträge und Veranstaltungen erleben.

KfE Projekt in Burkina Faso

Eindruck und aktuelles der KfE Gruppe AADO (Association de l`Art et de Dévelop-pement d`Ouagadougou) 

Homepage von AADOAktuelles Video zum Projekt

Pressestimme KfE-Konferenz

Die 5. KfE-Konferenz war ein voller Erfolg! Wir haben uns zwei Tage informiert und spezifische Themen des Menschenhandels diskutiert. Das Magazin Semestra schreibt über die 

Konferenz vom März 2012

Nachtrag Fachtagung 20.03.2012 "Recht ohne Grenzen"

Die Fachtagung zum Thema ‚Klare Regeln für Schweizer Konzerne. Weltweit.‘ hat Ausschnitte aufs web geladen:

Redebeiträge & Präsemtationen
Bilder der Tagung

Willkommen bei der KfE!

AKTUELL: Vortrag Effektiver Altruismus

Schon was vom effektiven Altruismus gehört? Der weltweiten Bewegung mit dem Ziel, begrenzte Ressourcen so einzusetzen, dass möglichst viele Leben verbessert werden? Dies soll evidenzbasiert, unter Berücksichtigung moderner Wissenschaft geschehen. Kommt vorbei auf einen anregenden Abend mit Jonas Vollmer, Geschäftsführer der Schweizer Stiftung für effektiven Altruismus – kritische Fragen erwünscht!

Zeit: Dienstag 26. April 2016 - 18:30 Uhr

Ort: ETH Zürich HG D 7.1

Mit anschliessendem Apéro

EffektiverAltruismusFlyer
Flyer mit allen Infos

Die KfE informiert: Filmtipp

Es geht um den Film LA BUENA VIDA von Jens Schanze, der ab dem 21. Januar in der Deutschschweiz zu sehen sein wird. Der Film erzählt den Kampf der indigenen Wayúus um ihr Dorf Tamaquito (Kolumbien), das in den Sog der Globalisierung gerät. Ihr idyllisches Leben in den Regenwälder Kolumbiens wird vom grössten Kohlentagebau der Welt bedroht, hinter dem mächtige Rohstoffkonzerne wie Glencore, Anglo American und BHP Billiton stehen. Die Wayúus wollen sich aber nicht kampflos umsiedeln lassen. Es beginnt ein Kampf David gegen Goliath…

Die Vorpremiere findet am Sonntag, 17. Januar im Kino Riffraff um 11 Uhr morgens in Anwesenheit des Regisseurs Jens Schanze und eingeladenen Fachleuten statt. Im Anschluss an den Film wird es ein Podiumsgespräch mit den Gästen geben.

Schaut euch den Trailer an und kommt vorbei!

Die KfE informiert: Das könnt ihr tun, um zu helfen

Zur Vorbereitung zu unserer Filmvorführung am 16.11. gibt es hier schon mal ein paar ganz konkrete Vorschläge, wie ihr euch engagieren könnt.

NeulandFlyerRueckseite
So könnt ihr euch engagieren

KfE Filmvorführung: Neuland

Aus aktuellem Anlass präsentieren wir euch den mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm Neuland, der Teilnehmer einer Integrationsklasse in der Schweiz auf ihrem Weg begleitet. Die Vorführung findet am 16.11. um 18 Uhr im ETH HG D5.2 statt. Der Eintritt ist natürlich frei. Wir freuen uns auf euch!

Die KfE informiert

Am 24. und 30.11. organisiert das nadel zwei Infoveranstaltungen zum Thema "Von der ETH/Uni in die Internationale Zusammenarbeit". Schaut vorbei und lasst euch inspirieren!

UniEW
Flyer mit Info

Die KfE Konferenz 2015: Social Innovations

Plakat2015
Plakat mit Programm

Am 20. und 21. Mai fand die jährlich wiederkehrende KfE Konferenz statt. Das Programm widmete sich in diesem Jahr dem Thema "Social Innovations".

Als "Social Innovations" werden im Allgemeinen Lösungen zu gesellschaftlichen Problemen bezeichnet, die aus komplett neuen Ideen heraus entstehen oder aber effektiver, effizienter, nachhaltiger oder gerechter sind als bereits bestehende Konzepte. Statt einzelner Individuen profitiert die Gesellschaft dabei als Ganzes.

Während unserer Konferenz konntet ihr euch ein Bild über zahlreiche Projekte in der Schweiz machen und mögliche Karrierewege in diesem Bereich kennenlernen. An zwei Tagen stellten verschiedene Unternehmen, Start-Ups und Wissenschaftler ihre Arbeit, Beweggründe und Visionen vor. Am 20. Mai zeigten wir zudem den Film "Growing Cities" über das spannende Thema Urban Gardening.

Programm:

Mittwoch, 20.05
16:15 Vortrag von Auerlian Jaggi von eaternity: Appetite for Change
17:15 Vortrag von Thomas Lehmann von Zum Guten Heinrich
19:00 Vorführung des Films Growing Cities mit Unterstützung von Filme für die Erde und anschliessendem Apero gesponsert von Ässbar und traktorgetränke

Donnerstag, 21.05
13:15 Vortrag von Prof. Isabel Günther vom NADEL Institut: Social Innovations in der Entwicklungszusammenarbeit
14:15 Vortrag von Prof. Christen Jakob von der seif: Social Entrepreneurship - Fokus Schweiz
15:15 Vortrag von Markus Mühlbacher: Alternative Bank Schweiz AG: 25 Jahre erfolgreich als "Social Bank"

Die Vorträge finden im Hauptgebäude der ETH im Raum HG F26.1 statt. Den Film präsentieren wir euch in HG F1.

Das KfE Dinner

Am 25. und 26. April trafen sich einige KfE Mitglieder, um gemeinsam zu kochen. Es ging nicht nur darum, sich auch mal ausserhalb der Sitzungen zu treffen, sondern auch darum, eigene Erfahrungen zum Thema Food Waste zu sammeln. Wir kauften unsere Lebensmittel also nicht wie üblich beim Supermarkt um die Ecke, sondern suchten sie uns nach Ladenschluss im "Abfall" desselben. Die reiche Ausbeute bescherte uns dann am nächsten Tag ein Mehrgängemenü.

Kochen
Erst wurde fleissig gekocht...
Essen
... dann gemeinsam gegessen.

Die KfE Suppenaktion

Am 17. März haben wir auf der Polyterasse Suppe an interessierte Studenten ausgeschenkt. Im Gegenzug mussten diese eine kurze Antwort zu einer von fünf Fragen abgeben. Die Themen reichten vom CO2-Ausstoss der Flugindustrie über Nährstoffmangel bis zu Flüchtlingen. Am meisten überzeugte uns Tim mit seinen Vorschlägen. Bei einem unserer Meetings freuten wir uns, ihn dafür mit einem 50CHF-Gutschein für den Helvetas Fair Trade Laden belohnen zu können.

Suppenausschank
Unser Stand auf der Polyterasse
TimPreisuebergabe
Der glückliche Gewinner Tim (l) mit unserem KfE-Mitglied Keren bei der Preisübergabe.

Aktuell: Jeden Montag ab 18:30 KFE-Treffen

Wir möchten euch herzlich zu unseren KFE-Treffen im Sitzungsraum gegenüber dem KfE-Büro (CAB-E-16) im CAB-Gebäude einladen. Wenn ihr wissen wollt, was die KfE macht, oder bei leckeren Snacks gerne Entwicklungsfragen diskutiert, dann kommt vorbei. Wir freuen uns auf EUCH!

kfe

Die Kommission für Entwicklungsfragen (KfE) ist eine 1956 gegründete studentische Organisation der Universität und ETH Zürich. Sie steht den Studierenden aller Fachrichtungen offen. Die KfE bietet Interessierten die Möglichkeit, sich vertieft mit der Entwicklungszusammenarbeit auseinander-zusetzen, sich aktiv zu engagieren und sich mit anderen Mitgliedern zu vernetzen.